PLOTTEN

Plotten oder nicht? Das ist die Frage. Hier scheiden sich die Autoren. Oder finden zusammen. Die entdeckenden Schreiber und die wissenden Schreiber.

Ich habe EVA zuerst mit der Schneeflockenmethode versucht aufzubauen. Was nur zäh verlief und viel Zeit gekostet hat.  Bis ich einfach anfing zu schreiben. Das hat für mich funktioniert. Ich schrieb und schrieb und schrieb. Bis ich das Ende gefunden habe. Dann habe ich meine Geschichte geplottet. 

Hier eine Übersicht wie ich meine Rohfassung bearbeitet habe: 

Text : Szene für Szene in eine Tabelle auflisten 

Szene – Ort – Zeit – Charaktere – Was passiert – Notizen

  • Überprüfung des roten Fadens
  • Konflikte und Höhepunkte markieren
  • Zeitliche Abläufe überprüfen
  • Logikfehler finden
  • Plotlöcher markieren
  • Überflüssiges streichen
  • Notizen, Veränderungen und Ergänzungen festhalten

Anhand der HELDENREISE habe ich meine  Geschichte erneut überprüft und überarbeitet. Diese stelle ich euch in einen neuen Beitrag vor. 

Einzelne Teile der Schneeflockenmethode habe ich auch genutzt. Eine Ein-Satz-Zusammenfasung sowie den vorläufigen Klappentext zum Beispiel.  

Ihr könnt eure eigene Plot-Methode zusammenstellen. Nutzt die bekannten als Inspirationsquelle. Aber lasst euch nicht einengen, euch eurer Kreativität berauben. Keine Geschichte ist wie die andere!

Nach einer gesamten Text-Überarbeitung habe ich 

Charaktersteckbriefe 

angefertigt. Jetzt erst wusste ich ja, wer in meiner Geschichte mitspielt und wer nicht. Diesen Punkt kann man natürlich auch direkt nach Erstellung der Szenen-Tabelle  legen. Ich musste meine Charaktere erst noch ein mal kennen lernen, außerdem hatte ich viel zu verändern. Jede Veränderung hatte natürlich auch Veränderungen der Charaktere zu Folge gehabt. Wenn ich schreibe, ist es als ob ich einen Film sehe, ich kenne meine Protagonisten und Antagonisten auch erst wenn sie sich mir offenbaren, beim Schreiben. Vorher theoretisch über sie nachzudenken, würde sich wie ausgedacht anfühlen.

Jetzt hatte ich einen Text in einen stabilen Grundgerüst und Charaktere dessen Inneres und Äußeres ich kenne. Die Zeit ist reif für die nächste Überarbeitung. Dazu mehr in einem neuen Beitrag

Natürlich ist das nur eine Variante wie man eine Handlung für seine Geschichte strukturieren und aufbauen kann. Und bestimmt auch nicht die letzte die ich ausprobiert habe.

Weitere Plot-Methoden die ich gefunden habe:

  • Die 3-Akt-Struktur
  • 3-9-27“-Methode
  • Die 4-Akt-Struktur
  • Die 5-Akt-Struktur 
  • Die 7-Akt-Struktur 
  • Schreiben einer Zusammenfassung.(Synopsis)
  • Die Schneeflockenmethode
  • Die Heldenreise
  • Masterplots
  • Die Freytag-Pyramide
  • Das Stufendiagramm
  • Schneller Entwurf / ohne Plotten

Eine Antwort auf „PLOTTEN“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.